Die Lohnproduktion von A+S BioTec

Als ein mittelständisches Unternehmen der Ernährungsindustrie produzieren und entwickeln wir unter demEinsatz modernster Technologien und der engen Zusammenarbeit mit Fachleuten aus Industrie und Forschung hochveredelte, pulverförmige Schüttgüter für erfolgreiche Marken. Basierend auf nachwachsenden Rohstoffen und der Nutzung getreidefremder Komponenten sind wir spezialisiert auf die Entwicklung von innovativen Produktkonzepten.

Hohe Qualitätsstandards, kontinuierliche Innovationsleistungen, Technik und Kreativität sind in unserem Denken und Handeln tief verwurzelt. Als Lohnhersteller und Entwickler steht der Kunde im Mittelpunkt. Für diese Werte stehen wir schon seit über 100 Jahren. A+S BioTec Food Ingredients stellt sich auch zukünftigdiesem Anspruch und wird somit ein verlässlicher Partner sein auf dem spannenden Weg von der Produktidee zum erfolgreichen Markenprodukt - und an Ihrem Markenerfolg lassen wir uns gerne messen.

Unsere Stärken liegen in der:

• Aufbereitung pflanzlicher Rohstoffe,     • hydrothermischen Behandlung,

• Nahrungsmittelextrusion und                • anwendungstechnischen Beratung.

Die Produktion ist das Herzstück unseres Unternehmens. Leistungsfähige Produktionsanlagen nach dem Stand der Technik gewährleisten die Umsetzung der Rezepturen in der gewünschten Qualität. Netzwerkgesteuerte Abwiegeinheiten, EDV-gesteuerte Mischeinrichtungen, EAN-Barcodesyteme sowie ein mehrfach kontrolliertes Produktionssystem sorgt für die gleich bleibende Qualität unserer Produkte. Konsequente Linientrennung verhindert Cross-Kontaminationen z.B. durch Gliadine. Für unsere Produktion werden nur GMO-freie Rohstoffe verwendet.

Wir sind nach ISO 9001:2000 und IFS 4 zertifiziert und verfügen über die Herstellerlaubnis nach den BIO-Richtlinien und Kosher.

Die Teilnahme an Monitoringprogrammen zur Untersuchung auf Pestizide, Schwermetalle, Aflatoxine, Ochratoxine und Fusarientoxinen sind Bestandteil unserer Inprocesskontrolle. Die Standards für unsere Produktionsanlagen, die Hygiene und die Rohstoffauswahl passen wir in einem dynamischen Prozess den Anforderungen an, was allen Produkten zugute kommt.

Wir verfügen über leistungsfähige Mischanlagen mit einer Kapazität von mehreren 1000 to, die über Prozessleit- und Visualisierungssysteme angesteuert und gefahren werden. Grammgenaues Dosieren von Wirkstoffen über Mikrodosieranlagen ist ebenso sichergestellt, wie die Möglichkeit des Einsprühens von Wirkstoffen und Flüssigsubstanzen auf das Mischgut. Die Abfüllung erfolgt in Gebinden Ihrer Wahl – ob Big Bag, Papiersack oder Kleingebinde. Unsere Logistik kümmert sich um die termigerechte Anlieferung der Ware. Und unser Analysenzertifikat fügen wir bei.

Wir portionieren vorgefertigte und veredelte Pulvermischungen in Big Bags, Säcken, Beuteln, Dosen, Kartons – nach Ihren Anforderungen und Wünschen. Die Abfüllmengen pro Einheit beginnen im Grammbereich und gehen je nach Schüttgewicht bis 1000 kg pro Gebinde und mehr.

Feinstvermahlung für anspruchsvolle Produkte

Die Zerkleinerungstechnik ist einer der häufi gsten Anwendungen in der Verfahrenstechnik, sei es um möglichst große Oberfl ächen oder um defi nierte Partikelgrößen zur Beeinfl ussung Ihrer Anwendungseigenschaften wie zum Beispiel

• Schnelleres Einsetzen der Wirkung von Wirkstoffen         • Verbesserte Bioverfügbarkeit        

• verbesserte Dosisproportionalität und Gleichförmigkeit    • Verbesserte Löslichkeit

im Endprodukt zu erzielen. Wir erreichen in der Feinstvermahlung Feinheitsgrade von bis zu 30 μm.

Diese Technologie eignet sich zum Beispiel zur Herstellung von Mehlen und Feinststäuben aus:

Lebensmittel

• Getreidemahlprodukten             • Ballaststoffen                • Hülsenfrüchten    

• Naturfasern                               • Pektine                        • Kartoffeleiweiß

• Puderzucker                              • Pulver aus Lactose        • Gewürzpulver

Kosmetika

• alle Arten von veredelten Naturprodukten, bei denen pulverisierte Feinstpulver im μ-Bereich vorliegen müssen

 • aufbereitete Kleie

Holen Sie aus Ihren Produkten alles raus

Durch unsere Reinigungs-, Absiebungs-, Separations- und Klassifi zierungsverfahren ermöglichen wir Ihnen unerwünschte Partikel, Fremdstoffe oder wertvolle Reststoffe aus Ihrem Produkt herauszulösen. Diese Technologie ist oftmals Bestandteil unserer kombinierten Verfahrenstechnik, kann aber auch ohne Probleme für die wirtschaftliche Aufbereitung von Produkten angewendet werden, die nicht der gewünschten Spezifikation entsprechen (z.B. Herauslösen von Fremdteilen).

Keimreduzierung mit System

Mittels unserer speziellen Trocknungstechnik können wir den Feuchtegehalt von rieselfähigen Schüttgütern auf bis zu 1% reduzieren. Durch die schonende Bearbeitung werden dabei Inhaltsstoffe wie z.B. Eiweiß, Fette etc. nicht beeinträchtigt; durch das Entziehen der Feuchtigkeit verändert sich lediglich ihr prozentuales Verhältnis zur Gesamtmasse. Mit Leistungen bis zu 2,2 to/Std. sind wir somit in der Lage bereits vorgetrocknete Schüttgüter ohne Schädigung der Inhaltsstoffe bis in sehr niedrige Feuchtigkeitsbereiche zu trocknen. Durch dieses Verfahren eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten die funktionellen Eigenschaften eines Produktes, z.B. die gewünschten Enzymaktivitäten, ganz wesentlich zu verändern. Im Lebensmittelbereich können wir mit den auf diese Weise hergestellten Erzeugnissen eine Antwort auf die Reduzierung der bakteriologischen Belastung geben, im Grenzfall die Herstellung bestimmter Produkte sogar erst ermöglichen.

Die bei A+S BioTec Food Ingredients eingesetzten Verfahren ermöglichen breite Einsatzmöglichkeiten insbesondere im Bereich der Textur- und Bindesysteme. Beispielhaft stehen hier die Gruppe der keimreduzierten Mehle als Trägerstoffe für Coatings bei Süsswaren.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter Auftragsfertigung oder sprechen Sie uns direkt an.

facebook